TVP übergibt 63 Sportabzeichen

Trotz erschwerter Bedingungen durch die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen haben auch in diesem Jahr erfreulich viele Sportler für das Sportabzeichen trainiert. Das siebenköpfiges Prüfer-Team war von Juli bis Septemberan 11 Dienstagen, 6 Freitagen und 6 Sonderterminen im Stadion aktiv. Bereits zum 54. Mal legtePhilippe Kölliker die Prüfungen ab. Als älteste Teilnehmer können Anne Mahler und Hermann Blaschka besonders stolz sein auf ihren sportlichen Erfolg.Insgesamt konnten in dieser Saison 63 Sportabzeichen für 11 Jugendliche und 52 Erwachsene ausgestellt werden, welche aufgrund der besonderen Umstände nicht im Rahmen einer Feier übergeben werden konnten. Wilhelm und Renate Pfeifer ließen es sich jedoch nicht nehmen, den Großteil der Sportabzeichen persönlich zu übergeben und waren dafür insgesamt 11 Kilometer zu Fuß in der Stadt unterwegs.