Sportlerehrung 2021

Trotz verschärfter Corona-Auflagen konnte dieses Jahr die städtische Sportlerehrung stattfinden. Den Umständen geschuldet zog man kurzfristig in die Stadthalle um. Als Stargast konnten die zahlreichen Besucher die Ausnahmeturnerin Elisabeth Seitz begrüßen, die mit 23 deutschen Meistertiteln aktuelle Rekordhalterin im deutschen Frauenturnen ist und auch mehrmals an Europa- und Weltmeisterschaften und sogar drei mal bei Olympia teilnahm.

Vom TVP wurde dieses Mal ein großes Turntalent geehrt, das sicherlich in Zukunft für noch mehr Aufsehen erregen wird. Geehrt wurde Maximilian Glaeser, der 2021 deutscher Jugendmeister im Gerätturnen am Reck wurde. Daneben konnte er noch zwei weitere erste Plätze beim Baden-Pokal in Schmiden und beim Ländervergleichswettkampf in Schiltach erringen.

links Maximilian Glaeser, rechts daneben Elisabeth Seitz