Turnverein 1860 Pfullendorf e.V.

Rope Skipping

Zu den Trainingszeiten...


Ursprünglich trafen wir uns mit unserer damaligen Übungsleiterin Brigitte Hagmann 2 Mal in der Woche zum Gerätturnen, zur Akrobatik und zum Seilspringen. Mit der Zeit etablierte sich bei uns dann aber das Seilspringen immer mehr und es bildete sich innerhalb des Vereins bald eine eigenständige Rope-Skipping-Gruppe. Besuche bei Showvorführungen und etlichen Lehrgängen bei Spitzenvereinen im Rahmen unserer Aus- und Weiterbildung bereicherten unser Sprungrepertoire immer mehr. Erfolgreiche eigene Auftritte, u.a. bei Landeskinderturnfesten und dem Landesturnfest in Heidelberg waren die logische Folge. Dies war denn auch die beste Werbung für unsere Gruppe und der Erfolg trug uns schließlich eine Einladung für die Turn- und Gymnastikschau des Hegau-Bodensee-Turngaus ein, bei der wir nun seit 2006 teilnehmen.

Zwei der Gruppenmitglieder (Anne Hagmann und Jasmin Spähler) machten 2007 den Trainerschein, übernahmen die Showgruppe und gründeten auch eine Nachwuchsgruppe, die erstmals im November 2008 beim Schauturnen des TV Ostrach ihr Debüt gab und großen Beifall erntete. Diese Nachwuchsgruppe erfuhr zunehmend große Unterstützung durch Leonie Waldschütz und Lena Jenter, die immer mehr die Traineraufgaben übernahmen, da Anne und Jasmin zu dieser Zeit schulisch sehr gefordert waren. Da die Resonanz weiter anhielt, musste im Frühjahr 2013 die Gruppe in eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenen-Gruppe getrennt werden.

Aktuell werden beide Gruppen von Lea Hottenroth geleitet. Weitere Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

     ropeskipping01     ropeskipping02


Trainingszeiten:

Dienstag 18:00 - 19:00 Anfänger Sporthalle Härleschule
Dienstag 19:00 - 20:00 Fortgeschrittene Sporthalle Härleschule
Freitag 17:00 - 18:00 Fortgeschrittene Sporthalle Härleschule